Bad Düben: Bockwindmühle

Die Dübener Windmühle wurde ursprünglich 1840 in Glesien, nördlich von Leipzig, erbaut.

Bis 1960 wurde Mehl gemahlen, bis 1962 noch geschrotet.

Durch die Erweiterung und den Ausbau des Flughafens Leipzig-Halle mußte die unter Denkmalschutz stehende Bockwindmühle ihrem eigentlichen Standort weichen.
Der Verein Museumsdorf Dübener Heide e.V. übernahm im Jahr 2000 die Windmühle. 2006 wurde die rekonstruierte Windmühle samt windgängiger und mahlfähiger Technik nördlich der Dübener Obermühle neu aufgebaut.

Zum 13. Deutschen Mühlentag 2006 fand die Wiedereinweihung statt.


Bockwindmühle Bad Düben

Mühlenstandort Parkstr. 1
in 04849 Bad Düben
Mühleneigentümer und -betreiber:
Museumsdorf Dübener Heide e.V.
Tel.: 03 42 43 / 50 863

www.museumsdorf-duebener-heide.de