Dahlenberg: Dorfmühle (Wassermühle)

Dahlenberg DorfmühleBereits 1534 urkundlich als „Hammer-Mühle“ erwähnt, war sie viele Jahrhunderte dem Rittergut Leipnitz zinspflichtig. Um 1900 wurde die Wassermühle als Mahl- und Schneidemühle betrieben.

Bis 1960 blieb die Mahlmühle in Betrieb, geschrotet wurde noch bis 1976. Zuletzt wurde die Mühle durch eine Wasserturbine angetrieben.

Seit 1998 erfährt die Mühle eine schrittweise Rekonstruktion.

Neben der Mahlmühle kann ein Sägegatter mit einem horizontalen Sägeblatt - eine technische Besonderheit - besichtigt werden.

Es gibt eine umfangreiche Ausstellung historischer Gerätschaften.

 

Dorfmühle Dahlenberg (Wassermühle)

Mühleneigentümer: Armin Prätzel, Hauptstr. 9, 04880 Trossin, OT Dahlenberg
Tel.: 152 / 26558847